Gruppenbild mit der Kanzlerin Angela Merkel anlässlich des Know-How-Austausches der Wirtschaftsjunioren mit der Politik

© Wirtschaftsjunioren Deutschland

Junge Wirtschaft trifft Politik

21.05.2019PX Inside PX Unterwegs

Ein Blick hinter die Kulissen des Bundestages

Unser Geschäftsführer, Marcel Frenzel, begleitete in der vergangenen Woche Hubertus Heil im Rahmen eines Know-How-Transfers bei seiner Arbeit als Abgeordneter und Bundesminister für Soziales in Berlin.

Am diesjährigen Know-how-Transfer, der vom 13. bis zum 17. Mai stattfand, nahmen über 200 junge Wirtschaftsvertreter und -vertreterinnen aus ganz Deutschland teil. Inhaltlich machten sich die Wirtschaftsjunior:innen für mehr Wettbewerbsfähigkeit in Deutschland, die Förderung von Gründungen und eine progressive Europapolitik stark. Auf dem Programm standen Hintergrundgespräche mit den Fraktionsvorsitzenden, Treffen mit jungen Parlamentarier:innen und ein Termin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland sind mit mehr als 10.000 Mitgliedern der bundesweit größte Verband junger Geschäftsleute und Führungskräfte und organisieren den Know-how-Transfer bereits zum 25. Mal. Ziel der Projektwoche ist es, jungen Unternehmerinnen und Unternehmern einen Einblick in parlamentarischen Alltag zu geben und den Austausch zwischen Wirtschaft und Politik zu fördern.

Marcel Frenzel zusammen mit Minister Hubertus Heil anlässlich des Know-How-Austausches der Wirtschaftsjunioren mit der Politik

© Hubertus Heil

Weitere interessante Beiträge

Vorhang auf für unsere neue Website!

Vorhang auf für unsere neue Website!

Zeit für eine Änderung: Wir haben das Design unserer Website überarbeitet, damit ihr noch schneller zu unseren Leistungen findet! Nicht nur unser Portfolio wurde überarbeitet, sondern auch unser Firmenprofil und unsere Projektreferenzen.

mehr lesen
Von Rennrädern, Bullis und E-Lastenmobilität

Von Rennrädern, Bullis und E-Lastenmobilität

Wir haben unseren Kollegen Julius im Home Office angerufen und mit ihm über seinen Bulli gesprochen, sein smartes Zuhause und seine Arbeit bei PROSPER—X. Und über die vernetzte E-Lastenmobilität als mögliches neues Lieblingsthema.  

mehr lesen
Gendern im Unternehmenskontext

Gendern im Unternehmenskontext

​Gendersternchen, Genderdoppelpunkt, Binnen-I, Paarform, Neutralisierung – auf unterschiedliche Weise wird im Alltag gegendert. Ist das überhaupt notwendig, und wie wollen wir möglichst alle Menschen gleichberechtigt ansprechen? Wir meinen, dass Sprache auch…

mehr lesen

Fragen?! Wende dich an:

Vanessa Kühne | Marketing und Kommunikation

+49 151 505 146 82

FOLGE UNS!