Legofiguren zur Unterstützung des Design Thinking Prozesses

© PROSPER X GmbH

Serious Play

17.11.2019Beratung Projektmanagement PX Inside

Lego & Design Thinking

Ideen und Konzepte visualisieren und dadurch “begreifbarer” machen?

Dieser Ansatz steht hinter Lego Serious Play (LSP), der den Spielzeugklassiker in ein Instrument für die Strategieentwicklung in Unternehmen umfunktioniert.

Auch bei uns finden die Legosteine in Teamrunden und Workshops Anwendung, mit dem Ziel, unsere Kreativität anzuregen.

 

Im Rahmen eines Design-Thinking-Workshops hat Michael, der das Team Embedded Software leitet, beispielsweise ein Modell konzeptioniert, das die Vision eines ortsunabhängigen Workflows zeigt: Das mobil arbeitende Team kann sich jederzeit und überall mit dem Kunden und dessen Systemen in Verbindung setzen: In “Star Trek”-Manier erscheinen Mitarbeiter der externen Kundschaft nicht physisch, sondern als Hologramme und können auf diese Weise in Echtzeit interagieren – Telkos adé!

Obwohl Ideen wie diese (noch) nicht umsetzbar sind, können sie dazu beitragen, die eigenen Arbeitsprozesse zu optimieren. 

Legofiguren zur Unterstützung des Design Thinking Prozesses
Legofiguren zur Unterstützung des Design Thinking Prozesses
Legofiguren zur Unterstützung des Design Thinking Prozesses

© PROSPER X GmbH

Fragen?! Wende dich an:

Vanessa Kühne | Marketing und Kommunikation

+49 151 505 146 82

FOLGE UNS!