selbstgebauter 3D-Drucker der PROSPER X GmbH für die Visualisierung von Prototypen

© PROSPER X GmbH

Unser E-Roller aus dem 3D-Drucker

Von der Idee auf Papier… (damals noch unter unserem alten Firmennamen Carlectra)... zum fertigen Prototypen

E-Roller sind im Trend! Deswegen haben wir uns einen gedruckt:

Der Prototyp „PX Moove“ hat innerhalb von drei Wochen das Licht der Welt erblickt. Die 3D-gedruckten Komponenten wurden von unseren hellen Köpfen mittels Fused Filament Fabrication gefertigt. Beim FFF-Verfahren wird das verwendete Filament geschmolzen und über eine Druckdrüse Schicht für Schicht auf eine Fläche aufgetragen. Nach fünf Tagen im Druck konnten die Einzelteile montiert werden. Die Steuerung erfolgt via Arduino: Im Ergebnis ist der PX Moove 30 km/h schnell.

Würdet ihr ihn ausprobieren?

Entwurf des selbst konstruierten E-Rollers der PROSPER X GmbH aus dem 3D-Drucker

© PROSPER X GmbH

Foto des selbst konstruierten E-Rollers der PROSPER X GmbH aus dem 3D-Drucker
Foto des selbst konstruierten E-Rollers der PROSPER X GmbH aus dem 3D-Drucker
Foto des selbst konstruierten E-Rollers der PROSPER X GmbH aus dem 3D-Drucker

© PROSPER X GmbH

Fragen?! Wende dich an:

Vanessa Kühne | Marketing und Kommunikation

+49 151 505 146 82

FOLGE UNS!